Suchen

Rss Artikel

Rss Comments

 

Heirate mich!

 geschrieben von Thomas am 26. Mai

brideDas Geschäftsmodell ist eine zickige Braut. Die kann man nicht einfach heiraten. Man kann nur immer wieder beweisen, dass man der Richtige ist und arbeiten und vertrauen, dass auch die Braut sich irgendwann traut. Wie sie dann bei der Hochzeit aussieht, weiß man allerdings nicht. Man kann nur hoffen, dass sie toll sein wird.

Trabayo will Menschen helfen, kleine Deals zu machen. Dienstleistungen auf privater Ebene via Netz vermittelt mit wertvollen Tools, so einfach, dass es Spaß macht. Ja, es gibt viele Dienstleistungsvermittlungsplattformen da draußen, aber wir finden dass es keine bisher richtig gut macht. Auf jeden nicht so wie wir uns das vorstellen.

Und wer soll das alles bezahlen? Legitime Frage, ist klar. Unsere Idee ist: Wenn wir Menschen helfen, Geld zu verdienen, wird sich ein Weg finden lassen, an diesen Zahlungsflüssen teil zu haben. Es wird sicher eine Art Freemium-Modell sein, garantiert keine Werbefinanzierung. Wie das aber genau aussieht, werden wir sehen. Zusammen mit euch. Wir wollen ein faires Modell entwickeln, das für alle Seiten transparent und nachvollziehbar ist.

Deswegen wird Trabayo auch für alle, die von Anfang an dabei sind, nie etwas kosten. Never – free forever. Mehr dazu später in einem weiteren Post.

Wir machen uns also hübsch für die Braut. Und vertrauen fest darauf, dass sie das gleiche tut.
(Photo von Kallejipp@photocase)

2 Kommentare

Dein Kommentar:

  1. [...] mit euch daran weiterarbeiten. Irgendwann soll es eine Pro-Version geben, vgl. dazu useren Post zum Geschäftsmodell. Meldet euch jetzt bei uns an, denn wer jetzt schon dabei ist, ist Pro-Mitglied auf Lebenszeit: [...]

  2. [...] nur dewegen gibt es free forever: Wer sich jetzt bei Trabayo anmeldet wird nie für irgendeine, wie auch immer geartete Pro-Version bezahlen müssen. Eigentlich sollte das eine Selbstverständlichkeit sein, aber es ist gut, so [...]

Hier einen Kommentar schreiben